Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Paulinum der Universität Leipzig eröffnet

Das Paulinum – Aula und Universitätskirche St. Pauli der Universität Leipzig – ist am 1. Dezember 2017 mit einem Festakt vor 500 geladenen Gästen eröffnet worden. Das Gebäude wurde nach zwölfjähriger Bauzeit nach den Plänen des niederländischen Architekten Erick van Egeraat fertiggestellt. Der 117 Millionen teure Neubau ersetzt die gesprengte gotische Paulinerkirche, die 1968 einer sozialistischen Neugestaltung des damaligen Karl-Marx-Platzes weichen musste. Der fertiggestellte Neubau orientiert sich optisch an der gesprengten Kirche.

In der Aula und Universitätskirche finden bis zu 580 Gäste Platz, die bei Konferenzen, Tagungen, Alumnitreffen oder Konzerten das Ambiente des Gebäudes erleben können. Eine besondere Attraktion sind die aufwändig restaurierten Epitaphien im Altarraum.

 

Info: www.leipzig.travel

 

Paulinums der Universität Leipzig (Foto: Region Leipzig)