Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Frank Schwarz-Gastro Group beim Kanu-Weltcup 2018

Vom 25. bis 27. Mai findet der „ICF Canoe Worldcup 2018“ auf der Regattabahn in der Duisburger Wedau statt. Über 600 Athleten aus 52 Ländern kämpfen an drei Veranstaltungstagen um das begehrte Wedau-Gold sowie um Weltcup-Punkte. Mit dabei auch wieder die Titelverteidiger der Frank Schwarz-Gastro Group (FSGG), die für die gesunde Ernährung der mehr als 750 Sportler und Funktionäre zuständig sind.

„Neben den Aktiven und Begleitern kümmern wir uns während der gesamten Veranstaltung natürlich auch um die vielen ehrenamtlichen Helfer dieses großen Sportspektakels“, erläutert FSGG-Geschäftsführer Frank Schwarz. „Unsere langjährige Erfahrung in diesem Bereich trägt dazu bei, dass wir allen Beteiligten ein Höchstmaß an Qualität und Service rund um die gesunde Ernährung bieten können. Damit heben wir uns klar vom Wettbewerb ab.“

Da es sich bei den Aktiven ausnahmslos um Spitzensportler handelt, ist deren Ernährung während der Wettkämpfe enorm wichtig. „Auf dem Speiseplan steht eine ballaststoffarme und zugleich kohlenhydratreiche Ernährung“, so Schwarz weiter. „Daher bieten wir als Mittag- und Abendessen neben unterschiedlichen, vollwertigen Nudelgerichten vor allem frische Produkte wie Salate, Gemüse und jede Menge Obst an. Auf diese Weise möchten wir unseren Beitrag dazu leisten, dass die Sportler hier im Sportpark Wedau ihre beste Leistung in der diesjährigen Kanu-Saison abrufen können.“

Um einen reibungslosen Ablauf vor, während und nach der Essensausgabe gewährleisten zu können, wird das FSGG-Team ein eigens zu diesem Zweck eingerichtetes Küchen- und Verpflegungszelt aufbauen. „Sämtliche Speisen werden absolut frisch in der Großmarktküche gekocht und dort zubereitet. Mit unseren Kühltransportern bringen wir das Essen zur Regattastrecke, wo die Gerichte ‚just in time‘ für die Ausgabe regeneriert werden.“ Insgesamt werden über fünf Tonnen hochwertige Lebensmittel verarbeitet.

 

Info: www.fsgg.de

 

Frank Schwarz (Foto: Holger Bernert)