Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Dahlmann Catering setzt Bühnendinner der Bayerischen Staatsoper in Szene

Am 21. September hat die Bayerische Staatsoper zur Benefizveranstaltung zugunsten ihres Kinder- und Jugendprogramms eingeladen. Über 500 Gäste aus Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Medien folgen der Einladung und unterstützen das Kinder- und Jugendprogramm der Bayerischen Staatsoper mit Spenden. Dahlmann Catering setzt diese Benefizveranstaltung kulinarisch in Szene. Die Gäste werden im Königssaal und in den Ionischen Sälen mit prickelndem Crémant, spätsommerlichen Apéritifgetränken und feinen Häppchen empfangen. Nach der Begrüßungsansprache durch den künstlerischen Betriebsdirektor Henning Ruhe werden die geladenen Gäste mit einem Gala-Dinner direkt auf der Bühne verwöhnt. Das Dinner wird von einem musikalischen Programm begleitet. 

Das spätsommerliche Menü startet mit feiner cremiger Burrata dazu herbstlichen Wildkräutern und geschmortem Radicchio in Feigen-Balsamico-Reduktion. Als Zwischengericht folgt hausgemachtes Zitronenrisotto mit Riesling-Schaum, confierten Tomaten und frischem Parmesan. Zum Hauptgang serviert das Dahlmann Catering Team den Gästen zarte Tranchen vom Roastbeef mit wildem Brokkoli und Sellerie-Püree mit gebratener Nashibirne in Rosmarinjus. Der Abschluss kommt aus der hauseigenen Patisserie: luftiges Nougat-Soufflé mit Mirabellen-Ragout und hausgemachtem Sauerrahmeis mit Bourbon Vanille, Classic Crème Brûlée, Rambur Apfel-Granité mit Dahlmann’s Apfelbrand mit Honig und Wildkräutern.

 

Info: www.dahlmann-catering.de