Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Neuer Catering-Partner für Stockheim an der Messe Hamburg

Der Hamburger Food Truck „Hackbaron“ und Stockheim Catering Hamburg haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Die Vereinbarung fokussiert auf ausgewählte Fach- und Publikumsmessen am Standort der Messe Hamburg. Nils-Hendrik Jädicke, Bereichsleiter Messegastronomie von Stockheim Catering Hamburg dazu: „Wir freuen uns, dass wir mit dem Hackbaron einen coolen und gleichzeitig so professionellen Catering-Partner gewinnen konnten. Das gepaart mit der Qualität aus nachhaltigen Zutaten ist genau das, was wir suchen“. Erste Termine sind vom 17. bis 21. Februar anlässlich der „Reisen 2016“ und der „Autotage Hamburg“.

Info: www.hackbaron.de, www.stockheim-catering.de

Food Truck „Hackbaron“ (Foto: Hackbaron Systemgastronomie)

aveato initiiert Garantieservice für Cateringleistungen

Alle Catering Leistungen können bei aveato ab sofort kostenfrei ohne Angabe von Gründen bis zu 24 Stunden vor dem Veranstaltungsbeginn storniert werden. Die aveato Storno Garantie ist im Kaufpreis der Caterings bereits enthalten und verursacht keine weitere Kosten. Die Garantie deckt Stornokosten von bis zu maximal 10.000 Euro pro Veranstaltung ab.

„Die Frühbucher Garantie ist ein wichtiger Teil unserer Strategie, unseren Business Catering Kunden mehr als nur gutes Essen zu liefern. Wir wollen unseren Kunden ein erstklassiges und flexibles Angebot offerieren“,  so Pascal Lang, Vertriebsleiter von aveato Catering: „Der Stornokosten-Dschungel der Branche ist weder kundenfreundlich noch auf die heutigen Bedürfnisse in einer schnelllebigen Welt zugeschnitten“.

„Die aveato Frühbucher Garantie erlaubt es unseren Kunden von nun an, Dank der damit einhergehenden erhöhten Flexibilität ihre Veranstaltungsplanung den jeweiligen Bedürfnissen und Umständen noch besser anpassen zu können. Das Kostenrisiko für abgesagte oder verschobene Events kann so auf null reduziert werden.  Die Nennung eines Grundes für die kostenfreie Stornierung ist nicht nötig. Für die entsprechende Dienstleistung wird derzeit noch keine Gebühr erhoben“, ergänzt Lang.

NürnbergMesse richtet Catering neu aus

Durch die Beteiligung an der Lehrieder Catering-Party-Service GmbH & Co. KG und der Gaststättenbetriebe Kurt Lilly GmbH & Co. KG formt die Messegesellschaft einen neuen kraftvollen Caterer im Messezentrum Nürnberg. Die Geschäftsführung wird in den Händen von Dr. Nadine Cauers-Lehrieder und René Lehrieder liegen. „Unser Ziel ist es, die Aufenthaltsqualität im Messezentrum weiter zu erhöhen, Regionalität und Identität werden einen größeren Stellenwert bekommen. Am Ende werden sich unsere Kunden den ‚Mehrwert NürnbergMesse‘ auf der Zunge zergehen lassen“, versprechen Dr. Roland Fleck und Peter Ottmann, die CEOs der NürnbergMesse Group.

Durch die Beteiligung der NürnbergMesse an Lehrieder und Lilly entsteht ein kompletter Full-Service-Anbieter im Messezentrum Nürnberg.

Dr. Nadine Cauers-Lehrieder und René Lehrieder sind sich sicher: „Diese Entwicklung ist im Interesse unserer Kunden, sie bietet ein hohes Maß an Synergien und kommt unserer Konzeptstärke entgegen.“

Parallel zur Neuausrichtung des Caterings stehen auch räumliche Veränderungen im gastronomischen Sektor an. Mit dem Mitte Januar 2016 neu eröffneten Restaurant „Behaims“ setzen die Nürnberger Messemacher auf eine fränkische Note.

Info: www.nuernbergmesse.de

Dr. Roland Fleck, Peter Ottmann, Nadine Cauers-Lehrieder, Rene Lehrieder (von links, Foto: NürnbergMesse)

 

Pop-Up Konzept Pret a Diner wieder in Berlin

Dreizehn Tage lang, zeitgleich mit der Berlinale, vom  9. bis 21. Februar 2016, wird Pret a Diner unter dem Motto „The Audience“ in Berlin stattfinden. Erstmals mit Unterstützung des Hauptsponsors AUDI AG veranstaltet Kofler & Kompanie die Dinner-Experience nach zwei Jahren erneut in der deutschen Hauptstadt. Für gastronomische Highlights und internationales Flair sorgt das peruanisch inspirierte Restaurant Pachamama aus der Gastro-Szene Londons.

„Mit Pret a Diner – The Audience heben wir unser Pop-Up Konzept wieder auf ein neues Level. Nach internationalen Sterneköchen und innovativen Street Food Vendors richten wir nun den Scheinwerfer auf jene, die ein Restaurant erst zum Leben erwecken: auf die Gäste von Pret a Diner“, gibt der Initiator von Pret a Diner und CEO von Kofler & Kompanie, KP Kofler, erste Einblicke ins aktuelle Konzept. „Jede Filmpremiere lebt von seinem Publikum, jeder Musiker von seinen Fans, jedes Restaurant von seinen Gästen – daher dreht sich bei diesem Pret a Diner alles um ‚The Audience‘.“ 

„Pret a Diner vereint progressiven Lifestyle, Food und Genuss in immer wieder neuen Formaten. Wir freuen uns, Teil dieses Eventkonzeptes zu sein, das auch unsere Berlinale-Gäste in außergewöhnlicher Umgebung begeistern wird“, so Jason Lusty, Leiter Marketing Deutschland der AUDI AG.

Info: www.pretadiner.com

KP Kofler (Foto: Kofler & Kompanie)

lemonpie Eventcatering weiter für den WDR aktiv

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) setzt eine Kooperation mit lemonpie Eventcatering fort und hat den Vertrag über die Betreuung des Talkformats „hart aber fair“ mit dem Dienstleister verlängert. Bereits seit 2009 ist lemonpie exklusiver Partner der Sendung des TV-Journalisten Frank Plasberg – jetzt wurde die Zusammenarbeit auch für dieses Jahr fixiert.

Frank Plasberg und seine Gäste aus Politik, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft werden dabei vor jeder Sendung mit einem „Garderobencatering“ begrüßt und danach mit einem kleinen Catering im Rahmen eines Get-togethers versorgt.

Info: www.lemonpie.de

„hart aber fair“ Studio (Foto: WDR/Klaus Görgen)