Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Monaco launcht Destinationsapp speziell für MICE-Gruppen

Monaco Event heißt die App, die MICE-Gruppen in wenigen Klicks durch das Fürstentum führt. Hier finden Teilnehmer nicht nur eine Übersicht aller Hotels, Restaurants klassifiziert nach Art der Küche und Bars, sondern auch Informationen zu Klima und Erreichbarkeit, nützliche Kontakte ebenso wie Neuigkeiten und Tipps zu aktuellen Ausstellungen und Events, mit denen sich nach der Arbeit das Freizeitprogramm gestalten lässt. Die Monaco-Event-App kann über iTunes und im Google Play Store kostenlos heruntergeladen werden.

Auch die Webseite des Kongressbüros cvb.visitmonaco.com wurde einem Relaunch unterzogen und bietet Eventplanern nun ein erweitertes Serviceangebot. Die Rubrik „Venues“ informiert über die verschiedenen Charakteristiken der Locations im Fürstentum, darunter beispielsweise Kapazität von Veranstaltungsräumen, genaue Lage des Veranstaltungsortes sowie konkrete Ansprechpartner. Mit dem Convention Bureau verfügt die Destination über eine eigene Abteilung, die Eventplanern bei der Organisation ihrer Veranstaltung zur Seite steht. Das Team bündelt und koordiniert Anfragen und erleichtert so den Austausch mit den verschiedenen Anbietern vor Ort.

Info: www.cvb.visitmonaco.com

Screenshot (Foto: Monaco Convention Bureau)

Präsentation des neuen Škoda Karoq im bauwerk köln

Bei der Vorführung des neuen Škoda Karoq im bauwerk köln hat sich die Eventlocation als außergewöhnliche Präsentationsfläche erweisen. Nachdem der neue Kompakt-SUV am 18. Mai 2017 in Stockholm erstmals in der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, folgte im Rahmen der von marbet organisierten Roadshow „Škoda im Dialog“ eine weitere Produktschau in Deutschland.

Auf dieser Tour wurde dann auch Station im bauwerk gemacht. Hier präsentierte der Autobauer unter anderem die neuesten Markenentwicklungen, Kennzahlen sowie Marketingstrategien und lud zum regen Austausch zwischen Händlern und Unternehmenssprechern ein. Zum Abschluss fuhr dann der neue Karoq einfach aus der Wand. Dabei diente eine der „Eventboxen“ als Schublade, aus der das Fahrzeug sprichwörtlich „herausgezogen“ wurde.

Rechtzeitig eröffnet für den Event hat im bauwerk köln die „neue“ Box 3 im Loftstyle mit Parkettboden, teilverklinkerten Wänden und einer thematisch passenden Dekoration inklusive Candybar. „Wir gestalten die Boxen immer wieder neu“, so Geschäftsführerin Karin Leiste. „Damit wollen wir Gestaltungsideen geben und Nutzungen initiieren. Jede Box lässt sich aber auch individuell und ganz anders einrichten.“ Wird eine Eventbox nicht mehr benötigt, verschwindet sie wieder in der Wand – inklusive Inhalten und Dekorationen.

Ansonsten bietet das bauwerk köln verschiedene Funktionsräume für Caterer und Künstler und verfügt im Foyer über genügend Platz für Akkreditierungen und die Garderobe. Die Belieferung erfolgt ebenerdig.

Info: www.bauwerk-koeln.de

Škoda im bauwerk köln (Fotos: marbet)

MICE-Veranstaltungen im Golf & Spa Resort Grand Tirolia in Kitzbühel

Tagungs- und Incentive-Potentiale vor einer aufsehenerregenden Kulisse bietet das Golf & Spa Resort Grand Tirolia in Kitzbühel. Trotz seiner überschaubaren Größe ist es dank vier Tagungsräumen mit bis zu 300 Quadratmetern, einer Präsidentensuite mit eigenem Serviceeingang, die, zum Meetingraum umfunktioniert, Platz für 16 Personen bietet, einer im Hotel sitzenden Eventagentur, zwei Restaurants, einem Golfplatz und einem großen Wellnessbereich gut für MICE-Veranstaltungen geeignet.

Drei Meetingräume, in denen bis zu 60 Personen Platz finden und die allesamt mit Tageslicht ausgestattet sind sowie  die 335 Quadratmeter große Location „Atrium“ mit Raum für bis zu 300 Personen stehen in dem Resort zur Verfügung.

Zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten in der Natur Kitzbühels sind hier vorhanden. Hüttenwanderung, , iPad-Schnitzeljagd, Golfturniere am hoteleigenen 18-Loch-Golfplatz Eichenheim für Anfänger und Profis, Imkerkurse beim zum Hotel gehörenden Bienenstock oder Sitzungen in der zum Grand Tirolia gehörenden Yogaschule können in Anspruch genommen werden. Bei der Organisation von Incentives arbeitet das MICE-Team des Hotels eng mit der Eventagentur elements3 zusammen, die im Grand Tirolia ein Büro hat, um von dort aus stets auf alle Wünsche eingehen zu können.

Info: www.grand-tirolia.com

Außenansicht Grand Tirolia (Foto: Grand Tirolia)

Motorworld Köln – Rheinland soll Anfang 2018 eröffnen

Im Frühjahr 2018 ist geplant, in Köln-Ossendorf, auf dem Gelände und in den Hallen des ehemaligen Flughafens Butzweilerhof, die Motorworld Köln – Rheinland zu eröffnen. Damit ist die Domstadt dann um eine Eventlocation reicher. Der historische Standort, in dem Zeitgeschichte der Mobilität zu Lande und in der Luft erlebbar wird, bietet vielfältige Möglichkeiten für große und kleine Events sowie Tagungen, aber auch für Sonderformate wie Konzerte, Messen oder sogar Dreharbeiten. Bereits – vor Eröffnung – gibt es Möglichkeiten, die Motorworld Köln – Rheinland für Veranstaltungen zu buchen.

Der historische Hangar II ist das Schmuckstück, wenn es um Veranstaltungen in der Motorworld Köln – Rheinland geht. Bis zu 4.000 Personen haben in der ehemaligen Flugzeughalle Platz. Sie wird derzeit saniert und mit moderner Veranstaltungstechnik ausgestattet. Variable Nutzungen bieten außerdem die Tagungs- und Seminarräume mit Flächen von zwölf bis 300 Quadratmetern. Allesamt werden laut Betreiber die multifunktionalen Räume technisch bestens ausgestattet sein. Das Außengelände kann in eine Veranstaltungsplanung einbezogen werden.

Insgesamt soll die Motorworld Köln – Rheinland nach Eröffnung 50.000 Quadratmetern Fläche bieten.

Info: www.motorworld.de

Motorworld  (Fotos: Motorworld Group)

Eine bunte Mischung – Eventlocations in Berlin

Berlin – Hauptstadt, multikultureller Szenetreff, Politmetropole oder deutsche Gentrifizierungs-City mit dem Hang zu mehr, wo die Alteingesessenen englisch sprechen müssen, um sich vom „schwäbisch“ der Neubürger und Zugereisten absetzen zu können. So oder so, die Bundeshauptstadt ist eines nicht: langweilig. Und das macht auch einen Teil ihres Reizes aus – zusammen mit einem Mix aus „traditionell“, „unfertig“, „provisorisch“, „ambitioniert“, „trashig“ und „wird schon“. Mief und der Duft der großen weiten Welt treffen hier auf engstem Raum zusammen. Die ideale Kulisse für gelungene Events . . . Locations dafür gibt es reichlich. Wir haben uns einige angesehen und auch an der Tour „Meet Berlin“ von Event Destinations teilgenommen. Nachfolgend eine kleine Auswahl, bunt kombiniert, rein subjektiv, nicht repräsentativ und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Telekom Hauptstadtrepräsentanz

Zentral in Berlin bietet die Telekom mit ihrer Hauptstadtrepräsentanz internen und externen Veranstaltern ein repräsentatives Ambiente für Konferenz-, Gala-, PR- oder Politikveranstaltungen mit Kapazitäten bis 1.200 Personen auf einer Fläche von 2.600 Quadratmetern – inklusive Räumen für Workshops, Seminare und Besprechungen. Ein besonderes Highlight ist das gut 490 qm große, verglaste Atrium inklusive großformatigem Full-HD-Screen.

Heilig-Kreuz-Kirche

1995 wurde die Kirche unter dem Aspekt eines ökologischen Gesamtkonzepts zu einer Offenen Kirche umgebaut. Seitherhat sich die Heilig-Kreuz-Kirche zu einem deutschlandweit einmaligen Gemeinde-, Kultur- und Veranstaltungszentrum entwickelt. Sie ist heute offen für Gottesdienst und Andacht, Feste, Kunst und Kultur, Beratung und Begegnung, den Austausch von Gedanken und Überzeugungen zwischen Menschen verschiedenen Glaubens. Bis zu 550 Personen finden Platz – zum Beispiel in Verbindung mit dem Kirchgarten inklusive Terrassenbereich zum Ausklang nach Veranstaltungen oder als Sommerlocation.

Säälchen auf dem Holzmarkt

Bei der Planung des Säälchens, dem Veranstaltungshaus am Holzmarkt, war Flexibilität die Vorgabe. Platz gibt es für 200 bis 650 Personen. Dafür stehen 300 qm Veranstaltungsfläche im Erdgeschoss und eine offene Galerie mit 90 Quadratmetern in der oberen Etage zur Verfügung. Unter der Galerie beträgt die Raumhöhe im Erdgeschoss sechs Meter, ansonsten 8,70 Meter. Die Bühne lässt sich variabel gestalten. Für die Beschallung ist bereits ein hochwertiges Soundsystem von L'Acoustics vorhanden. Licht-Equipment ist ebenfalls festinstalliert.

Forum Factory Eventgalerie

Zentral gelegen im Gallery District der Bundeshauptstadt verfügt die Forum Factory Eventgalerie 400 qm Eventfläche im Erdgeschoß und im ersten Stock direkt darüber über weitere acht Seminarräume von 15 qm bis 240 qm, erreichbar über eine innenliegende Treppe und zwei Treppenhäuser. Weitere 25 Seminarräume sind in der Charlottenstraße und Markgrafenstraße anmietbar, jeweils mit separaten Auf-und Zugängen. 

Kochende Welten und artloft.berlin

Aus der gemeinsamen Begeisterung für Kulinarik haben die Gastronomie-Expertin Denise Groß-Wöth und der Eventmanager Markus Kniepkamp 2010 das Unternehmen Kochende Welten gegründet. Motivation war dabei, Kochkunst, Kulinarik und Gastlichkeit als sinnlicher Event an ungewöhnlichen Orten zu inszenieren. Zum Portfolio zählen auch zwei Event-Locations mit eigenem Küchenlabor in zentraler Lage, unweit des ehemaligen Mauerverlaufs an der Bernauer Straße nicht weit weg von der Friedrichstraße mit einer Eventfläche von insgesamt 600 qm. Das 1904 erbaute Gebäudeensemble gehört zu den wenigen Berliner Gewerbehöfen, die sich ihren ursprünglichen Charme über die Nachwendezeit hinaus erhalten haben und deren agile Hinterhof-Kultur durch die gestalterische Handschrift seiner Bewohner geprägt ist.

Das vollausgestattete, helle Kochende Welten-Loft ist im 1. Obergeschoss einer ehemaligen Holzmanufaktur beheimatet. Seine L-förmige Raumarchitektur mit 4,5 m Deckenhöhe ermöglicht die Inszenierung verschiedenster Anlässe und Settings. Eine Nutzfläche von 160 qm bietet ausreichend Platz für Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen.

Das ebenerdig gelegene artloft.berlin bietet mit seiner modularen Fläche von 380 qm Raum für Events mit einer Personenkapazität von bis zu 190 Personen und verfügt zusätzlich über 60 qm Außenterrasse.

Nordbahnhof Two Buddhas

400 qm Bahnhofsdenkmal im teakholzgeprägten Wohlfühlambiente mit zeitgenössischem Fernost-Pop-Art-Stil bieten Platz für Events. Insbesondere die Kombination aus altem Bahnhofsgemäuer und modernen Elementen kann überzeugen. Bei Bankettbestuhlung bekommen 280 Gäste einen Platz.

World of Cyberobics

Eigentlich ein Fitness-Club, bietet die World of Cyberobics auf zwei Etagen und 1.400 qm Gesamtfläche auch Platz und Raum für Gala-Dinner oder Firmenveranstaltungen. Zu den Highlights der zeitgemäßen Architektur mit futuristischem Design und Panorama-Glasfront zählen ein multimedialer Lift und die individuell bespielbare 20 Meter lange LED-Wall mit raumumfassenden Licht- und Soundeffekten.

Adlershof con.vent.

1754 als Gutshof gegründet – wurde in Adlershof später zur Wiege des deutschen Motorflugs, zum Forschungs-, Film- und dann Fernsehzentrum. Heute ist hier der Standort für einen modernen Technologiepark mit zehn außeruniversitären Forschungseinrichtungen, sechs Instituten der Humboldt-Universität und rund 1.000 technologieorientierten Firmen. Adlershof con.vent. bietet dazu modular nutzbare Veranstaltungsräume für bis zu 600 Personen – insgesamt 1.100 qm – und eine 750 qm große Terrasse. Dazu kommen 500 qm im denkmalgeschützten Forum Adlershof. Neben klassischem Tagungssaal oder Konferenzraum stehen hier ein denkmalgeschützter Hangar, futuristische Technologiezentren, historische Stätten der Luftfahrt oder auch wissenschaftliche Labore zur Verfügung.

Anomalie

Anomalie ist ein Lifestyle-Projekt im Stadtteil Prenzlauer Berg – angelegt als Ort für kontinuierliche Lernprozesse und Weiterentwicklung. Die Location kann für Tagungen, Kongresse, Marketing-Events, Ausstellungen oder auch Film- und Fotoaufnahmen genutzt werden. Dafür stehen 2.000 Quadratmeter in zwei Hallen, einem Restaurant und einem großen Außenbereich zur Verfügung. Die Kapazität reicht entsprechend bis 2.000 Personen. Events sind aber auch schon mit 150 Gästen möglich.

Wilde Küche

Das Restaurant „Wilde Küche“ mit großer Außenfläche und rund 200 Quadratmeter Dachterrasse liegt im Herzen von Kreuzberg. Der Innenraum ist durch seine Verglasung hell und freundlich. Die „Wilde Küche“ Es bietet ausreichend Platz für kleine Firmenevents, Premierenfeiern oder Presseveranstaltungen mit 50 bis 150 Gästen. Die Küche vor Ort ist rein vegan vegetarisch und basisch/clean eating orientiert.

Info: www.event-destinations.com

Telekom Hauptstadtrepräsentanz, Heilig-Kreuz-Kirche, artloft.berlin,  World of Cyberobics (Fotos: Event Destinations)