Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Events auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi

Über beste Bedingungen für Veranstaltungen, besonders aus dem Automobilsektor, berichten wir heute in unserer kleinen Serie über MICE-Locations in Abu Dhabi. Die Formel 1-Strecke „Yas Marina Circuit“ bietet ein breites Portfolio an Event-Räumen und diverse Möglichkeiten für fahraktive Veranstaltungsmodule.

Im Umfeld des Motorsports haben die Betreiber des Yas Marina Circuit ein umfassendes Angebot für die Event-Branche aufgelegt. Neben den diversen Möglichkeiten für Aktionsprogramme rund um Fahraktivitäten stechen die Potentiale zur Ausrichtung von MICE-Formaten hervor. Der Kurs selber kann vollständig oder in Teilen gebucht werden und bietet vor allem für Gäste von automobilen Veranstaltungen viel Potential. Mehrere Venues, die für sich teilweise noch separiert werden können, sind auf dem Gelände integriert und bedienen auch ausgefallene Wünsche, da Veranstaltungen hier nicht nur im Hauptgebäude des Formel 1-Kurses stattfinden können. Vielmehr können am Yas Marina Circuit auch die Teamvillen oder die Boxen direkt an der Strecke verfügbar gemacht werden. Die 18 Teamvillen weisen unterschiedliche Größen, warten mit Blick auf den Yachthafen auf und sind sowohl vom Interieur als auch von der technischen Ausstattung her hochwertig eingerichtet.

Die Team-Boxen an der Strecke sind dagegen aufgrund ihrer eigentlichen Funktion bei Rennen rudimentärer angelegt, bestechen aber schon mit dem außergewöhnlichen Ambiente direkt am Formel 1-Ring. Dazu gruppieren sich noch mehrere Indoor-Venues, die den Rahmen für zahlreiche Event-Formate bilden. Kleinerer Meeting-Raum, größere Halle mit modernster AV-Technik, Lounge – hier vereinen sich diverse Raumoptionen zu einem großen Ganzen. Erwähnenswert auch die verschiedenen Kapazitäten für Outdoor-Veranstaltungen. Diese sind beispielsweise direkt auf der Rennstrecke möglich und der Drag Racing Bereich kann ebenfalls nutzbar gemacht werden. Das sind dann auch die Orte am Yas Marina Circuit, die für größere Veranstaltungen geeignet sind aufgrund des zur Verfügung stehenden Raums.

Info: www.yasmarinacircuit.com

Team-Villen, Box an der Stecke, Lounge (Fotos: Yas Marina Circuit)

Kimpton Boutique-Hotel mit Meeting-Kapazitäten

Die US-Boutique-Marke Kimpton Hotels & Restaurants wird im Mai im Herzen Amsterdams ihr erstes Haus in Europa eröffnen. Das Hotel bietet unter anderem eine Reihe von Meeting- und Eventräumen, bei denen der persönliche Service im Fokus stehen soll.

Nur einen Katzensprung vom Hauptbahnhof und dem Paleis Kwartier entfernt, beherbergt das Kimpton De Witt in seinen drei historischen Renaissance-Gebäuden insgesamt 274 Gästezimmer, darunter 15 Signature Rooms und Suiten.

Kimpton De Witt will auf Kundenbedürfnisse maßgeschneiderte Meeting- und Eventlösungen anbieten – von Seminaren und Konferenzen bis Vorstandssitzungen und öffentliche Firmenevents soll alles bedient werden können. Das Hotel bietet insgesamt 602 Quadratmeter Veranstaltungsfläche, aufgeteilt auf acht variable Räume für 20 bis 200 Gäste. Es besitzt außerdem ein „Haus innerhalb eines Hotels“ – das vierstöckige „Little House“, das einstige Zuhause des Niederländischen Schriftstellers P.C. Hooft aus dem 15. Jahrhundert. Das Little House kann exklusiv für Gruppen gebucht werden. Im Erdgeschoss befinden sich die Büroräumlichkeiten, im ersten Stock gibt es sowohl Schlafmöglichkeiten als auch eine eigene Bar.

Info: www.kimptondewitthotel.com

Rendering Eingang (Grafiken: Kimpton)

La Soa Chalets und Event-Lodge im Tannheimer Tal

Im August 2017 ist es soweit und La Soa Chalets & Event-Lodge im Tannheimer Tal in Tirol begrüßt seine ersten Gäste. Das Ensemble inmitten einer idyllischen Bergkulisse besteht aus neun Chalets für jeweils zwei bis acht Personen, zwei Lodge-Suiten und einer Event-Lodge mit drei Veranstaltungsräumen, Restaurant mit Showküche und Bar sowie einer Dachterrasse.

Holz, Glas, Sichtbeton und Stein dominieren die Architektur. Alle Chalets verfügen über große Fensterfronten, eine offene Küche mit Weinklimaschrank, Whirl-Wanne im Freien, Sauna und Kamin. Darüber hinaus finden sich in den größeren Chalets für bis zu acht Personen bis zu vier Schlafzimmer mit jeweils eigenem Bad.

Ein besonderes Augenmerk liegt auch auf Jubiläen, Seminaren, Tagungen und Workshops. Drei Seminarräume stehen zur Verfügung; ein Raum für circa acht Personen, ein Raum für circa 20, einer für circa 50 Personen. Bei der Zusammenlegung von zwei Räumen finden insgesamt bis zu 100 Personen Platz. Restaurant, Bar und Dachterrasse mit imposantem Ausblick runden das Angebot ab.

Ein großes Angebot an Aktivitäten in der Natur der Region kann für die Aktivierung von Veranstaltungsgästen genutzt werden.

Info: www.la-sola.at

Event-Lodge, Bentley-Lodge (Fotos: La Soa)

Gebläsehalle in der Region Hannover aufgewertet

Die Gebläsehalle in Ilsede, eine große Off-Location in der Region zwischen Hannover und Braunschweig, ist umfangreich modernisiert worden. „Schmuckstück“ des Investitionsprogramms ist die hauseigene Veranstaltungstechnik: Das auf LED ausgerichtete Beleuchtungskonzept bringt Kosten- und Arbeitseffizienz und lässt sich komfortabel via Web-Oberfläche steuern. Für externe Technikfirmen stehen mehrere Vernetzungsoptionen zur Verfügung, um die Lichttechnik in die eigene Steuerung einzubinden.

Die Datentransferrate des Internets der Location wurde auf 50.000 kbs erweitert, so dass Veranstalter und Aussteller ebenso wie Gäste kostenfrei über das bauseits installierte WLAN surfen können. Produktionsabhängiger Datenverkehr wird über das vorhandene Priorisierungskonzept vorrangig behandelt. Die Nutzungs- beziehungsweise Störungsrisiken durch Endgeräte von Gästen werden durch umfangreiche Blacklists und geschlossene Ports eingeschränkt.

Die Location bietet eine Halle mit 1.700 qm Fläche mit einer maximalen Besucherzahl von 2.000 Gästen. Das Foyer eignet sich ebenfalls für die Durchführung von Veranstaltungen und bietet Platz für bis zu 350 Personen. Das 40 Hektar große Außengelände kann ebenfalls mit einbezogen werden.

Info: www.geblaesehalle.com

Gebläsehalle (Fotos: André Walther)

Ein außergewöhnlicher Ort — das Emirates Palace in Abu Dhabi

In unserer kleinen Serie über MICE-Locations in Abu Dhabi stellen wir heute ein hochgradig renommiertes Hotel vor. Das Emirates Palace ist ein wahrlich außergewöhnlicher Ort in der Hotellandschaft und bietet riesige Potentiale für die Durchführung von Events.

Viele superlativistisch anmutende Attribute müssten für eine Beschreibung dieses außergewöhnlichen Hotels bemüht werden – und werden diesem Ort schlussendlich dennoch nicht gerecht. Das Emirates Palace gilt gemeinhin als eines der exklusivsten Hotels weltweit – und Betreiber Kempinksi wird diesem Ruf in jeder Phase des Erlebens gerecht. Im Besitz der Herrscherfamilie von Abu Dhabi, spielt das Haus architektonisch und konzeptionell mit Motiven dieser Region, wobei allein die Designsprache der Außen- und Innenarchitektur bereits wie eine große Reminiszenz an Paläste des Orients erinnert.

Die Begriffe „Exklusiv“ und „luxuriös“ erfahren hier ihre ureigene Definition, dermaßen hochwertig entwickelt präsentiert sich das Kempinksi-Haus in Abu Dhabi. Diese Motive ziehen sich dann auch, wie ein roter Faden, durch die gesamte Positionierung des Hotels. Von der gigantischen, kuppelartigen Lobby ausgehend entspinnt sich ein dichtes Geflecht aus langen Gängen, Foyers, Terrassen und Räumen, die allein bereits zum Entdecken einladen. Preisgekrönte Kulinarik in verschiedenen Restaurationen, aufmerksame aber dezent gelebte Servicementalität und fast schon überbordend luxuriös gestaltete Räumlichkeiten charakterisieren das Angebot des Hotels direkt am Persischen Golf. So auch im Veranstaltungsbereich, der aufgrund der riesigen Kapazitäten jedem Planer eine Kulisse für seinen Event bereitstellt. Auditorium und Ballsaal für bis 1.100 und 2.400 Gäste, mehr als 40 Tagungsräume, Mediathek, Business Center, sechs große Terrassen, zahlreiche Foyers und ein rund 85 Hektar großer Landschaftspark, in den der gesamte Komplex eingebettet ist, können für eigentlich jedes MICE-Format verfügbar gemacht werden.  Hier erwachsen dann auch tatsächlich die Potentiale, die den Gästen, beispielsweise  eines Corporate Events, allein schon aufgrund des besonderen Ortes lang nachhallende Eindrücke einer Veranstaltung bescheren können.

Info: www.kempinski.com

Emirates Palace (Fotos: Abu Dhabi Convention Bureau)