Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Volkswagen steigt bei der UEFA als Mobilitätspartner ein

Volkswagen wird ab 2018 neuer Partner des europäischen Fußballverbands UEFA und schreibt damit seine langjährige Fußballgeschichte fort. Im Rahmen eines Vierjahresvertrages wird das Unternehmen als „Offizieller Mobilitätspartner der UEFA-Nationalmannschaftswettbewerbe" auch die Europameisterschaft UEFA Euro 2020 begleiten, die anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Wettbewerbs erstmalig in 13 Ländern ausgetragen wird. Das Engagement in der weltweit beliebtesten Sportart soll vor allem als Kommunikationsplattform für die Markteinführung des I. D. genutzt werden, der ab 2020 das Vorzeigemodell der neuen Elektromobilitäts-Familie von Volkswagen sein wird. Erst kürzlich hatte der Konzern Mercedes als Mobilitätspartner beim DFB abgelöst.

Neben der UEFA EURO 2020 wird sich Volkswagen bei weiteren erstklassigen Fußballwettbewerben engagieren. Die Partnerschaft mit der UEFA umfasst auch die Europameisterschaft der Frauen, die Europameisterschaften des U21-Nachwuchses, die Futsal EURO und schließlich die Finalspiele der neugeschaffenen UEFA Nations League, die erstmals 2019 ausgetragen werden. Darüber hinaus darf Volkswagen verschiedene Rechte an den Qualifikationsspielen zur UEFA Euro 2020 nutzen. Das Paket als „Offizieller Mobilitätspartner der UEFA-Nationalmannschaftswettbewerbe" enthält unter anderem Werbemaßnahmen, digitale Rechte, Tickets und Hospitality-Möglichkeiten. Über 500 Spiele fallen in den Vertragszeitraum.

Info: www.uefa.com