Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Osram in 2018 erneut beim Eurovision Song Contest

Osram ist auch 2018 offizieller Beleuchtungspartner für den Eurovision Song Contest (ESC) in Lissabon. Bereits das vierte Jahr in Folge unterstützt Osram diesen Mega-Event.

Von 8. bis 12. Mai stehen in Lissabon dann spektakuläre Beleuchtung, Musik und große Gefühle auf dem Programm. Portugal, der Gastgeber des 63. Eurovision Song Contest, inszeniert das TV-Spektakel unter dem Motto „All Aboard!“ und hüllt das Bühnendesign in maritimes Ambiente. Die 43 Show-Acts der verschiedenen Länder werden von einer großen Lichtshow begleitet. Verantwortlich dafür ist, wie schon im Vorjahr, der deutsche Lichtdesigner Jerry Appelt.

Neben der eigentlichen Eurovision Song Contest Show beleuchtet Osram zudem verschiedene Wahrzeichen in der portugiesischen Hauptstadt. In welcher Farbe die Gebäude am Praça do Comércio, die City Hall oder Castelo de Sao Jorge beleuchtet werden, wird von den Zusehern zu Hause per offizieller Eurovision Song Contest App bestimmt. Parallel zu den Auftritten in den Halbfinals und im großen Finale können Fans über die interaktive Anwendung für ihre Lieblingssongs abstimmen. Jede Punktzahl steht dabei für eine Farbe. Je nachdem, welche Punktzahl das jeweilige Lied bei der Osram-Abstimmung erreicht, werden die Wahrzeichen in Lissabon in entsprechenden Farben getaucht. Blau bedeutet dabei, dass ein Lied die Zuschauer „kalt“ lässt, während rot am oberen Ende der Farbskala anzeigt, dass die Performance als „heiß“ angesehen wird. Das Ergebnis ist live vor Ort und über Webcams auf der ganzen Welt zu sehen. 

Info: www.osram.de

ESC 2017 (Foto: Ralph Larmann)

Roger Federer schlägt weiterhin mit Mercedes-Benz auf

Roger Federer verlängert seine Partnerschaft mit der Stuttgarter Marke mit dem Stern als globaler Markenbotschafter. Federer ist seit zehn Jahren enger Partner von Mercedes-Benz. Die sportliche Karriere des 36-jährigen Sportlers verläuft konstant, beispiellos und beständig: Mit 20 Grand-Slam-Titeln, 96 Titeln insgesamt und einem Rekord von 302 Wochen an der Spitze der Tennisweltrangliste hat Federer im Herrentennis Maßstäbe gesetzt.

„Roger Federer ist ein herausragender Athlet, der über Jahrzehnte den Tennissport geprägt hat und für Höchstleistung steht. Als erfolgreicher Spitzensportler repräsentiert er unsere Marke ideal, weil uns der Anspruch nach Perfektion und der Erfolgswille eint“, so Dr. Jens Thiemer, Vice President Marketing Mercedes-Benz Cars. „Auch über den Sport hinaus ist er eine großartige Persönlichkeit und ein wahrer Gentleman mit Herz. Mit seinem wegweisenden Tennisformat Laver Cup ist Roger Wegbereiter neuer moderner Tennisevents und geht wie die Marke innovative Wege.“

Seit 2008 haben Mercedes-Benz und Roger Federer  gemeinsame Pressetermine sowie Produktionen für TV-, Print- und Social-Media-Veröffentlichungen umgesetzt. Exemplarisch dafür steht die Einbindung von Roger Federer in den global ausgestrahlten TV-Spot der V-Klasse oder in den chinesischen Fernsehspot der M-Klasse. Zudem hatte Roger Federer im Rahmen des MercedesCup 2016 bei der Weltpremiere des E-Klasse T-Modells das Fahrzeug enthüllt.

Info: www.daimler.com

Kooperation fortgeführt: Roger Federer bleibt Markenbotschafter für Mercedes-Benz (Foto: Daimler)  

Stihl Timbersports und Volkswagen Nutzfahrzeuge erneuern Kooperation

Volkswagen Nutzfahrzeuge setzt die Zusammenarbeit mit den Wettkämpfen der Extremsportserie Stihl Timbersports fort. Bereits seit 2015 unterstützt Volkswagen Nutzfahrzeuge die internationalen Stihl Timbersports Wettkämpfe Champions Trophy und Weltmeisterschaft sowie die nationalen Veranstaltungen um Amarok Cup oder Deutsche Meisterschaft. Diese Partnerschaft wird für weitere drei Jahre fortgeführt und ausgebaut. Gemeinsam erreichen beide Marken eine sportbegeisterte Zielgruppe sowie Profis im Outdoor-Bereich.

„Dank der Partnerschaft konnten wir die Sportserie in den letzten Jahren immens weiterentwickeln und unseren Fans und den Sportlern noch professionellere und begeisterndere Wettkämpfe bieten“, so Dr. Nikolas Stihl, Vorsitzender des Beirats bei Stihl, dem Titelsponsor der Extremsportserie. „Stihl Timbersports begeistert weltweit Sportfans und Profis im Outdoor-Bereich“, freut sich Dr. Günther Scherelis, Leiter Kommunikation von Volkswagen Nutzfahrzeuge, auf die weitere Zusammenarbeit.

Dieses Jahr startet die internationale Wettkampfsaison mit der Champions Trophy in Frankreich: Am 26. Mai kommt die Weltelite des Sportholzfällens nach Marseille. Direkt neben dem MuCEM kämpfen im Alten Hafen der Stadt die zwölf besten Athleten der Welt um eine der Trophäen. Es folgen die nationalen Meisterschaften in mehr als 15 Ländern bevor es am 19. und 20. Oktober dann zum Saisonhöhepunkt – der Weltmeisterschaft – nach Liverpool in England geht.

In Deutschland startet die Saison am 2. Juni mit dem Amarok Cup in Oelde, gefolgt vom F60 Cup am 21. Juli in Lichterfeld. Saisonhöhepunkt ist die Deutsche Meisterschaft, die im August im bayrischen Deggendorf stattfindet. Hier wird unter anderem entschieden, welcher Athlet Deutschland bei der Einzelweltmeisterschaft in Liverpool vertritt.

Info: www.volkswagen.de, www.stihl-timbersports.com

Stihl Timbersports Champions Trophy (Foto: Stihl Timber

Pop-Up-Suite für den Konzertbesuch in Paris

Drei Künstler, vier Konzerte, fünf Nächte: Die internationalen Chartstürmer Imagine Dragons, DJ Snake und Rapper Kendrick Lamar treten nacheinander auf vier Konzerten zwischen dem 22. und 26. Februar 2018 in der AccorHotels Arena im Parc de Bercy in Paris auf. Über das Portal „Welcome Fans by AccorHotels“ können Besucher jetzt Plätze in der eigens dafür gestalteten Pop-Up-Suite 345 gewinnen – und das nicht nur für zwei, sondern für 15 Personen.

Auf der welcome.fans Website kann man sich ab sofort bis zum 25. Februar 2018 bewerben. Für jeden Konzert-Abend gibt es ein intensives Live-Erlebnis in der extra dafür gestalteten Pop-Up Suite 345 zu gewinnen. Eigentlich ist die Hotelsuite in der AccorHotels Arena eine umgestaltete 50 Quadratmeter große Umkleidekabine. Von dort, im Herzen des Veranstaltungsorts, hat man einen außergewöhnlichen Blick auf die Bühne – Service inklusive. Nach dem Konzert sind Fans eingeladen, in der exklusiven Location zu übernachten und mit einem Frühstück in den nächsten Tag zu starten.

Info: www.accor.com

Pop-Up-Suite (Foto: Accor)

Mastercard und Pélé bringen Fußballfans zusammen

Mehr als 70 verschiedene Nationalitäten gehen in der UEFA Champions League in dieser Saison an den Start.  Als offizieller Sponsor des Wettbewerbs hat Mastercard „22 Languages“ ins Leben gerufen. 22 Fußballfans aus der ganzen Welt kommen darin zusammen, um in einem Spiel mit- und gegeneinander anzutreten und elf Tickets für die Champions League zu gewinnen. Nur eine Mannschaft kann gewinnen, aber nach Spielschluss erleben alle Spieler in der Umkleidekabine den einen Moment - sie nehmen Tickets für ein UEFA Champions League Spiel von Pélé entgegen und sind dem Meisterschaftspokal ganz nah.

„Fußball als Sportart eint und verbindet Menschen weltweit. Dafür gibt es kein besseres Beispiel als die UEFA Champions League. Fußballer aus der ganzen Welt sind hier vereint und machen gemeinsam das, was sie am besten können – Fußball spielen", sagte Raja Rajamannar, Chief Marketing and Communications Officer bei Mastercard.

Der Kurzfilm „22 Languages“ ist Teil der Mastercard-Kampagne #StartSomethingPriceless, die Menschen dazu inspirieren soll, ihrer Leidenschaft nachzugehen und Momente in unvergessliche Erlebnisse zu verwandeln. Drei solcher Ereignisse, welche die Fußballwelt vereint und unbezahlbare Momente kreiert haben, hat die lebende Fußball-Legende Pélé herausgesucht.

Info: www.mastercard.com