Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Personelle Verstärkung für PP Live

PP Live freut sich über zwei junge neue Mitarbeiter: In den nächsten zwei Jahren absolvieren Jasmin Geis und Jesper Mildner ihre Ausbildung als Veranstaltungskauffrau/-kaufmann bei der Agentur. Jesper Mildner hat seinen Weg zu PP Frankfurt aus Schleswig-Holstein gefunden. Erste Event-Erfahrungen sammelte der 19-jährige von der Waterkant nach seinem Abitur bei einer Catering- und Eventagentur sowie im Rahmen der ehrenamtlichen Organisation von Kinderfesten für den Sportverein seiner Heimatstadt Meldorf. 

Jasmin Geis konnte bereits während ihres sechsmonatigen Praktikums bei PP Live esret Erfahrungen in der Livekommunikation sammeln. Nach ihrem Abitur absolvierte die 20-jährige Frankfurterin zunächst einen Bundesfreiwilligendienst an einer Wildtierstation am Bodensee. 

Beide angehenden Veranstaltungskaufleute werden von der Frankfurter Agentur voll umfänglich in die Livekommunikation eingeführt.

 

Info: www.pp-live.com

 

Jasmin Geis und Jesper Mildner (Foto: PP Live)

Neuer Head of Customer Service bei eventsofa

eventsofa hat Michael Ebel als neuen Head of Customer Service ins Team geholt. Michael Ebel bringt mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Event- und Tourismusbranche sowie der gehobenen Hotellerie mit, wo er unter anderem im Soho House Berlin und Grand Hyatt Berlin tätig war. 

Seine Expertise in der Betreuung nationaler und internationaler Kunden ist für eventsofa insbesondere aufgrund der laufenden Internationalisierung von größter Bedeutung. „Mein Ziel ist es, dass jeder eventsofa Nutzer – egal ob Locationbetreiber oder Event Veranstalter – eine positive Experience mitnimmt. Besonders wichtig ist es mir, im Einklang mit der großartigen Digitalisierung und technischen Entwicklung auch die sozusagen analoge, menschliche Komponente einzubringen. Die positive Interaktion mit den Kunden steht bei mir an allererster Stelle, dafür stehe ich und dafür steht auch eventsofa”, erklärt Michael Ebel.

 

Info: www.eventsofa.de

 

Michael Ebel (Foto: eventsofa)

Neuer Director Brandspace & Strategy bei insglück

Um zwischen Strategie und Kreation eine Brücke zu schlagen hat insglück eine neue Position geschaffen und schärft damit seine Möglichkeiten zur ganzheitlichen Markenkommunikation im analogen wie im digitalen Raum. Für die Besetzung der Schlüsselposition konnte Harald Lipken gewonnen werden, der als Director Brandspace & Strategy neue Kommunikationsformate mit Schwerpunkt auf Kommunikation im Raum entwickeln wird. Im Fokus steht dabei die Gestaltung sowie die Verbindung von physischen und virtuellen Räumen – über Architektur, digitale Medien, Bewegtbild und visueller Kommunikation.

Harald Lipken berichtet als Mitglied des Management-Boards direkt an die Geschäftsführung. Sein Tätigkeitsbereich umfasst auch die Entwicklung und Förderung der Kreativpotentiale an den beiden Standorten in Berlin und Köln.

Während seines Architekturstudiums an der Hochschule der Künste in Berlin betreute er zunächst verschiedene Design-Projekte in der City of London. Anschließend leistete er Unterstützung beim Aufbau der studentischen Agentur „Töchter und Söhne“. Nachdem er als Ausstellungsgestalter und Art Director zu Triad Berlin wechselte, folgte die Übernahme eines Lehrauftrags an der Hochschule für Künste in Bremen. Weitere Karrierestationen waren die Mitarbeit als Kreativdirektor bei av-communication und erneut bei Triad Berlin sowie als Director Creation bei OSK.

Info: www.insglück.de

Harald Lipken (Foto: insglück)

Thomas Wasshuber wechselt zu Steiner Mediensysteme

Steiner Mediensysteme präsentiert rechtzeitig zum neuen Geschäftsjahr Anfang September einen neuen Managing Partner. Thomas Wasshuber verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Management erfolgreicher Unternehmen der Branche. Die letzten vier Jahre zeichnete er bei Habegger Productions in Doha, Qatar, als Geschäftsführer für den Aufbau des Unternehmens im mittleren Osten verantwortlich. Davor war er bei Bruckschwaiger GmbH und Pani Projektionen ebenfalls als Geschäftsführer tätig. 

„Da ist mir ein richtig guter Überraschungs-Coup gelungen“, freut sich Christian Steiner „Nach den turbulenten letzten Monaten bin ich sehr froh nun meinen Wunschpartner für die gemeinsame Zukunft unsers Unternehmens bekanntgeben zu können.“ 

Thomas Wasshuber: „Ich kenne Christian Steiner seit vielen Jahren und es freut mich außerordentlich mit ihm einen gleichgesinnten Unternehmer gefunden zu haben. Durch den Einstieg als Partner bei Steiner Mediensysteme und Arbeit als Geschäftsführer kann ich mit vollem Engagement meine Erfahrungen und Kenntnisse einbringen.“

Christian Steiner widmet sich verstärkt dem Projektgeschäft und der Entwicklung neuer Medienprojekte. Darüber hinaus unterrichtet er weiterhin an der FH Wien und FH St. Pölten und stellt seine Expertise als Vorstand des ACB, Austrian Convention Bureau, in den Dienst der Event- und Tagungsindustrie.

Thomas Wasshuber soll das Dienstleistungsangebot des österreichischen Traditionsbetriebs im nationalen aber auch internationalen Bereich fokussiert entfalten. „Insbesondere die Anforderungen international agierender Kunden und Bedürfnisse einer globalisierten Kongresswelt werde ich kundenorientiert weiterentwickeln. Nach einigen Jahren Middle-East ist es ein gutes Gefühl wieder in die Heimat zurückzukehren und einen Beitrag für den Kongressstandort Wien bzw. Österreich leisten zu können. Ich sehe positiv in die Zukunft und bin mir absolut sicher gemeinsam mit Christian Steiner erfolgreich Geschichte zu schreiben“, so Wasshuber.

 

Info: www.mediensysteme.at

 

Thomas Wasshuber (Foto: Steiner Mediensysteme)

Neuer Salesmanager für Gastveranstaltungen bei der Messe Berlin

Christoph Schulze Dieckhoff ist seit Anfang September neuer Salesmanager für Gastveranstaltungen bei der Messe Berlin. Er folgt auf Christian Ortlepp, der nach Düsseldorf wechselte. Schulze Dieckhoff ist damit bei der Messe Berlin einer der zentralen Ansprechpartner für internationale Kongressveranstalter und Messeausrichter, die mit ihren Events in die Hauptstadt wollen.

Der gelernte Hotelfachmann und studierte Betriebswirt kommt vom Berliner Kongresshotel Andel‘s der Vienna House Gruppe, wo er als Senior Sales Manager die Key Accounts betreut und aktiv an der Vermarktung der Veranstaltungsflächen mitgewirkt hat. Zuvor war er unter anderem bei den Maritim Hotels und der MICE AG als Projektleiter tätig.

Info: www.messe-berlin.de

Christoph Schulze Dieckhoff (Foto: Messe Berlin)