Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Führungskraft kehrt zu Lagardère Sports zurück

Thomas Joos (43) steigt im Sommer 2018 wieder bei der internationalen Sportrechteagentur Lagardère Sports ein. Er übernimmt als Executive Director die Leitung des rund 20-köpfigen Teams bei Borussia Dortmund und verantwortet damit sämtliche Vermarktungsbelange für den Verein. In seiner Funktion berichtet Thomas Joos an Hendrik Schiphorst, Executive Vice President Football Germany. Der bisherige BVB-Teamleiter Stefan Heitfeld übernimmt als Executive Director ab Herbst 2018 die Leitung der Region West und berichtet in dieser Funktion ebenfalls an Hendrik Schiphorst.

Thomas Joos war bereits von 2007 bis 2014 in verschiedenen Positionen bei Lagardère Sports tätig. Zuvor hatte der Diplom-Sportökonom in leitender Funktion bei der Fitness Company GmbH (jetzt Fitness First) und als Geschäftsstellenleiter beim VfB Oldenburg gearbeitet. Nach Stationen bei den Sportfive-Vermarktungsteams bei Hannover 96 und dem Hamburger SV wechselte Joos 2010 in die Hamburger Zentrale, wo er zunächst als Director of Sales unter anderem für die Vermarktung von Premium-Fußballrechten und anderen Sportarten zuständig war. Ab September 2012 leitete Joos als Senior Director das Team „Football Rights“ und verantwortete die Vermarktung von nationalen Fußball-Premiumrechten und von Fußball-Projekten wie der UEFA Europa League und des DFL Supercups.

2014 wechselte Thomas Joos als Associate Director zur Infront Germany GmbH, wo er als Teamleiter das Vermarktungsprojekt beim 1. FC Köln verantwortet.

Info: de.lagadere-se.com

Thomas Joos (Foto: Lagardère Sports)

Neuer Head of Design für das Mavis-Kreativteam

Sebastian Retz verstärkt das Team der Markenaktivierer bei Mavis in Düsseldorf als Head of Design/Architect. Der 40-Jährige berichtet an Gründer & CEO Thomas Etz. Künftig wird er die Service Unit Design gestalterisch und personell führen.

Für alle Mavis- Kunden wird er Marken und Unternehmen soll er neue Impulse für Strategie, Design und Kommunikation liefern. Es gehört ebenso zu seinem Tätigkeitsfeld, Marketingideen, Marktinnovationen und Trends zu erkennen und für die kreative Ausrichtung der Mavis und ihrer Kunden zu nutzen. Als Vertreter der Mavis sitzt Sebastian Retz zudem in der Jury des diesjährigen Festivals des Art Directors Clubs.

Info: www.mavis.de

Sebastian Retz (Foto: Verena Felder)

Mehrere neue Mitarbeiter für Lagardère Plus

Kai Mäder wird zum 1. Mai zu Lagardère Plus wechseln und den Standort Frankfurt lenken. Bis dahin ist Mäder Managing Director bei der Mediaagentur Starcom Germany. Er war zuvor für Carat Deutschland, Kia, Vodafone und BMW tätig.

Bereits seit April ist Christoph Beyer-Meskamp in Frankfurt für das Unternehmen als Senior im Client Management aktiv. Vor diesem Engagement wirkte er im touristischen Sportbusiness mit Fokus auf Golf und Tennis.

Dennis von Malottke stärkt den Sales-Bereich am Standort München. Der Senior Manager New Business kommt von U! Sports.

Info: www.lagardere-plus.com

Kai Mäder (Foto: Lagardère Plus)

Project Manager Interactive und Digital bei LK

Der kräftig expandierende Bereich „Interactive“ bei der LK AG in Essen hat mit Annika Keller (30) weitere Verstärkung bekommen. Als ausgebildete Veranstaltungskauffrau sowie ehemalige Konferenz-Koordinatorin und Marketing-Managerin begleitet sie die vielfältigen Projekte bei LK künftig als Project Manager Interactive und Digital. Zusätzliche Qualifikation für diese Position erlangte sie an der FOM Hochschule für Ökonomie & Management in Essen. Im Studiengang Wirtschaft und Kommunikation erhielt sie im Februar 2018 den Abschluss Bachelor of Arts (B. A.).

Info: www.lk-ag.com

Annika Keller (Foto: LK)

Blumberry hat die Geschäftsleitung erweitert

Florian Reher (37) ist zum 1. April neues Mitglied der Geschäftsleitung bei Blumberry geworden. Reher ist seit Gründung der Agentur 2011 Mitglied des Beratungsteams. Er wurde 2013 zum Senior Berater und 2017 zum Leiter Beratung befördert. Davor arbeitete er bei Scholz & Friends Agenda. Rehers Schwerpunkt wird auf der Betreuung sämtlicher Bestandskunden liegen.

Info: www.blumberry.de

Florian Reher (Foto: Blumberry)