Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Famab zieht Beteiligung am Umsatzranking der Livekommunikationsagenturen zurück

Der Famab beendet seine Unterstützung am „Umsatzranking Livekommunikationsagenturen“. Das hat der Verband in einem offenen Brief an die kooperierenden Magazinformate kommuniziert.

Weiterlesen...

MICE Destination Report für Deutschland

Pro Sky, spezialisiertes Unternehmen für maßgeschneiderte Fluglösungen, hat mit Hilfe von Veranstaltungsprofis in Agenturen und Unternehmen ein Meinungsbild entworfen. 164 deutsche Experten haben ihre Erfahrungen einfließen lassen und zum Portfolio der Top-Event-Destinationen 2017 beigetragen.

Weiterlesen...

Sponsoring-Klima-Index der Advant Group

Sponsoring bleibt wichtig und Sponsoren sind zufrieden — so lautet die Quintessenz der bereits im vierten Jahr durchgeführten Erhebung zum Sponsoring-Klima-Index der Agenturguppe Advant. Hierzu wurden über 70 Entscheider in der DACH-Region befragt. Mit 105 Indexpunkten hat der Sponsoring-Klima-Index damit ein neues Niveau erreicht, welches das Höchste seit Ausweisung des Wertes im Jahre 2013 ist.

Weiterlesen...

Deutschsprachiges Seminarprogramm auf der Imex

Weit mehr als 200 Seminare, Vorträge, Workshops oder geführte Rundgänge: Dieses umfangreiche Weiterbildungsangebot ist eines der Qualitätsmerkmale, mit denen sich die Messe „Imex – incorporating Meetings made in Germany“ als internationale Leitmesse der Meeting-, Incentive-, Kongress- und Event-Industrie etabliert hat. Zum Programm des Branchentreffens, das vom 16. bis zum 18. Mai 2017 in Frankfurt stattfindet, gehören in diesem Jahr auch erstmals Weiterbildungsveranstaltungen unter dem Titel „EduMonday“ am 15. Mai 2017, dem Vortag der Ausstellungseröffnung in Halle 8 der Messe Frankfurt. Ebenfalls neu ist das jährlich wechselnde Fokusthema für das Weiterbildungsprogramm: Im Jahr 2017 liegt der Schwerpunkt auf dem Thema „purposeful Meetings“ – der Begriff für zielgerichtete Veranstaltungen mit Inhalten, Innovationen und Insider-Wissen.

Weiterlesen...

Roadshow 2017 „Kommunikation 4.0 im Unternehmen“ der AV-Solution Partner

Moderne Arbeitsplatzkonzepte gewinnen immer mehr an Bedeutung und werden durch die rasante Entwicklung innovativer Technologien vorangetrieben. Die zunehmende Nutzung von Collaboration-Plattformen und mobiler Endgeräte bieten vielfältige Möglichkeiten, zeitlich und räumlich flexibel zu arbeiten. Aber wie gehen wir mit der Vielzahl an digitalen Kommunikationsmedien zukünftig um und wie gewährleisten wir deren Sicherheit? Mit diesen Themen beschäftigen sich die AV-Solution Partner auf der diesjährigen Roadshow, die moderne Kommunikations- und Präsentationstechnologien sowie sicherheitsrelevante Aspekte der AV- und IT-Infrastruktur in den Mittelpunkt stellt. Gemeinsam mit den Partnern Bose, Canon, Kramer, publitec, Sharp, Shure und Yamaha führt die Roadshow vom 4. Mai bis 17. Juli 2017 durch zehn Städte im deutschsprachigen Raum.

Weiterlesen...

Einreichungsstart für den GWA Effie Award

Ab sofort können Agenturen und werbungtreibende Unternehmen Kampagnen, die beispielhaft für effektive Markenkommunikation sind, bei den GWA Effie Awards 2017 einreichen. Deadline zur Teilnahme ist der 19. Mai 2017. Für Einreichungen bis zum 5. Mai gilt eine ermäßigte Teilnahmegebühr.

Info: www.gwa-effie.de

EventPlannersTalk World Café Ende Mai in Frankfurt

Erstmals startet hierzulande das EventPlannersTalk World Café: Die interaktive Diskussionsrunde für Veranstaltungsplaner feiert ihre Premiere am 31. Mai von 17 bis 20 Uhr in der Kameha Suite Frankfurt. Zeitgleich findet die MICE-Talk-Runde auch in London statt.  Für die Umsetzung kooperiert die Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren mit Irina Trofimovskaya, der Gründerin von TheMICEblog.com, und dem Switzerland Convention & Incentive Bureau. Anmeldungen sind ab sofort unter www.eventplannerstalk.vdvo.de möglich.

„Mit dem interaktiven Worldcafé zur werteorientierten Weitsicht in der MICE-Branche setzen wir eine völlig neue Idee um“, erläutert Bernd Fritzges, Vorstandschef der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren. Denn durch die parallele Organisation eines vollkommen identischen Events in London sei eine bilaterale Auswertung der Ergebnisse – aus Deutschland und aus England – möglich. Befeuert werden soll die Diskussion in Gruppen durch die Leitsätze des WerteKodex der MICE-Branche. Besondere Aufmerksamkeit genießt laut Fritzges der Begriff „Weitsicht“ im Fokus zu Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Wettbewerbern.

„Wir nutzen eine gemeinsame ‚Social Wall‘, um den länderübergreifenden Austausch sicherzustellen“, so Bernd Fritzges. Via Social Media Livestream wird darüber hinaus die Abschluss-Moderation stattfinden. Das World Café lässt sich auch auf allen Kanälen der sozialen Netzwerke wie Twitter, Facebook, Instagram und Co. verfolgen.

Info: www.eventplannerstalk.vdvo.de

Bewerbungsphase Location Award 2017 läuft

In diesem Jahr wird der Location Award zum achten Mal verleihen – die Bewerbungsphase für den Preis ist inzwischen gestartet. Nach Veranstalterangaben seien die Zuordnungen aller fünf Awards nochmals geschärft worden und mit den Kategorien „Kultur-Locations für Events“ sowie „außergewöhnliche MICE-Locations“ habe man auf die Bedürfnisse des Veranstaltungsmarktes reagiert. Die Kategorien im Überblick:

Weiterlesen...

Agenturverbände starten gemeinsame Employer Branding Kampagne

Die deutschen Kommunikationsverbände haben ein gemeinsames Projekt realisiert. Mit einer übergreifenden Employer Branding Dachkampagne werben Famab, BVDW, CMF, GWA, GPRA und OMG für die Berufsbilder in Agenturen und wollen den Nachwuchs für die Branche begeistern. Am 17. Mai 2017 startet die Kampagne mit einem weißen, unbeschriebenen Blatt und vielfältigen Aktionen an Unis und im Netz. Unter dem Motto „Mach was draus. Komm in die Agentur!“ richtet sich die Employer Branding Kampagne an die Zielgruppe der Studenten in Deutschland – rund 1,6 Millionen junge Männer und Frauen, die einen Bachelor oder Master anstreben.

Weiterlesen...

Einreichungen für den Famab Award

Bis zum 30. Juni können Unternehmen ihre Projekte für den Famab Award 2017 einreichen. Das dafür notwendige Tool ist auf der Homepage des Verbandes zu finden. Die fünf übergeordneten Kategorien Architecture, Event, Cross, Crafts und Special stehen dafür zur Verfügung. Diese unterteilen sich noch in insgesamt 16 Subkategorien wie beispielsweise „Best Stand S - L“, „Best Corporate Event“, „Best Live PR“, „Best Catering“ oder „Best Sustainable Process“.

Info: www.famab.de

Angepasstes Aus- und Weiterbildungsprogramm bei der Imex

Das neue Format EduMonday findet erstmals in 2017 statt und bietet den Teilnehmern ein kostenfreies Weiterbildungsprogramm zu Trendthemen der Branche. Die Registrierung ist kostenfrei möglich und steht allen offen. Der EduMonday ist in fünf Themenfelder unterteilt, welche Event Design, Trends und Supplier Education abbilden. Dieses neue Format bietet Seminare und Workshops von Experten an, darunter das „GCB“, die „Meetology Masterclasses“, „Play with a Purpose“ und das „Event Design Certificate Programm“, bei dem jeweils 30 deutschsprachige und 30 englischsprachige Eventplaner das begehrte Zertifikat vollständig kostenfrei erwerben können. Diese Zertifizierung ist gemeinsam mit der Event Design Collective als dreijähriges Kooperationsprojekt ausgelegt.

Weiterlesen...

Handbuch des Veranstaltungsrechts

Das neue Praxishandbuch bietet eine Gesamtdarstellung des Veranstaltungsrechts und erstmals die systematische Integration zivilrechtlicher, öffentlich-rechtlicher und strafrechtlicher Perspektiven. Alle praktisch relevanten Beurteilungsfragen sind hier konzentriert behandelt.

Es behandelt das Veranstaltungszivilrecht im Rahmen von Vertragsbeziehungen und -typen, Verkehrssicherungspflichten, Versicherungen als Wege der Risikoübernahme und Haftungsbeschränkung.

Zentralen Anwendungsgebieten wie Urheber-, Leistungsschutz-, Persönlichkeits-, Marken-, Namens-, Wettbewerbs-, Presserecht werden jeweils eigene Abschnitte gewidmet.

Das Veranstaltungsstrafrecht wird mit Voraussetzungen der Strafbarkeit und Straftatbestände sowie Ablauf des Strafverfahrens abgehandelt.

Weiterhin werden öffentlich-rechtliche Vorschriften wie Genehmigungen und  Anzeigepflichten dargestellt.

Herausgegeben von Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Marcel Bisges, LL.M., empfiehlt sich das in der Reihe „Berliner Handbücher“ im Erich Schmidt Verlag erscheinende Buch auch mit ausgewogener Autorenschaft: Anwälte, Richter, Notare, Professoren bieten viel Erfahrung und höchste Kompetenz in allen dargestellten Bereichen.

Info: www.esv.info

Faktenkontor legt Social-Media-Atlas vor

Weit weg vom Schreibtisch Youtube, Facebook, Twitter & Co als ständige Begleiter in der Hosentasche haben – das lieben mehr Internet-Nutzer in Deutschland als je zuvor: 61 Prozent aller Onliner nutzen inzwischen Soziale Medien von mobilen Endgeräten aus. 2012 waren es erst 38 Prozent. Überall im Social Web surfen ist dabei kein reines Jugend-Phänomen: Im Vergleich zu 2012 hat die mobile Social-Media-Nutzung in allen Altersgruppen zweistellig zugelegt. Das zeigt der aktuelle, repräsentative Socia-Media-Atlas der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor und des Marktforschers Toluna.

Weiterlesen...

degefest-Fachtage 2017

Vom 29. Juni bis 1. Juli finden im King Ingelheim die nächsten degefest-Fachtage statt. „Interaktive und  partizipative Veranstaltungsformate“ stehen im thematischen Mittelpunkt. Dabei werden dann beispielsweise Elemente wie „Pecha Kucha“, „World Cafe“ und „Fishbowl“ nicht nur theoretisch den Teilnehmern näher gebracht, auch die praktische Erprobung nach der Präsentation ist geplant. Weiterhin sind Workshops zu Bereichen wie „Raumdesign und Technik“, „Ansprache: Interaktion, Partizipation, Co-Creation“ und „Personalentwicklung und Trends“ angesetzt. Außerdem wird es Informationen zu Gesetzänderungen und Neuerungen der relevanten Rechtsbereiche geben Zwei Abendveranstaltungen, begleitende Ausstellung und eine Site Inspection der neuen Location runden das Profil der Fachtage ab.

Info: www.degefest.de

„Certified Academy“ startet Ende März

Das unabhängige Qualitätssiegel Certified hat mit der „Certified Academy“ ein eigenes Weiterbildungs- und Schulungsprogramm ins Leben gerufen. In 21 praxisorientierten Workshops und Seminaren können sich Mitarbeitende aus Hotels und Locations zu verschiedenen Themen weiterbilden.

Das Angebot hält Schulungsinhalte für Mitarbeiter und Führungskräfte aus Hotels sowie Tagungs- und Event-Locations bereit. Auf dem Programm stehen verschiedene Verkaufstrainings sowie Schulungen zu Compliance, Nachhaltigkeit und Arbeitskultur.

Die Certified Academy bietet zudem individuelle Inhouse-Seminare mit praxisorientierten Rollenspielen und Workshops, um mit Mitarbeitenden von Hotels und Tagungsstätten in ihrer gewohnten Arbeitsumgebung verkaufsrelevante Aspekte der Zertifizierung heraus zu arbeiten.

Info: www.certified.de