Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

die veranstaltungsmacher bei der Juice Plus+ Convention in Freiburg

Unter dem Motto „Make a Difference“ lud das Schweizer Unternehmen Juice Plus+ am 28. und 29. Oktober rund 4.000 internationale Gäste zur Juice Plus+ LIVE Convention in die Sick-Arena nach Freiburg ein. Die Teilnehmer erwartete ein Bühnenprogramm mit zahlreichen Rednern aus den DACH-Regionen sowie Frankreich und umfangreiche Informationen zur Produktpalette rund um das Thema „Gesunde und ergänzende Ernährung“. Das Highlight der zweitägigen Konferenz war am zweiten Tag die Award-Verleihung zur Ehrung der Besten im erfolgreichen Franchise-Vertrieb.

die veranstaltungsmacher zeichneten sich das erste Mal für das komplette Bühnenprogramm und die Regiearbeit verantwortlich. Dazu zählte ein Opening, das klassischen Operngesang mit einer Beatbox-Performance kontrastierte und in einer temporeichen Airtrack-Show mündete. Auch die komplette Medienproduktion und das Bühnendesign kam von der Agentur. „Von all den Conventions die ich bisher gesehen und auch selbst mitgestaltet habe, war das die beste Show. Respekt an das toll organisierte Team sowie ein großes Dankeschön, dass Ihr dazu beigetragen habt, dieses Event zu etwas ganz Besonderem zu machen“, resümierte Ernesto Hartog, Regional Director Central Europe, die Arbeit von die veranstaltungsmacher.

 

Info: www.veranstaltungsmacher.com

 

Juice Plus+ Convention (Foto: die veranstaltungsmacher)

 

Vertikom Switzerland eröffnet mit Lausanne zweiten Standort in der Schweiz

Die Schweizer Vertikom Tochter eröffnet einen zweiten Standort der Vertikom Switzerland GmbH in Lausanne. Seit der Gründung des Schweizer Vertikom Standortes im Dezember 2015 entwickelte sich die Agentur schnell und erfolgreich. Kunden wie Microsoft, BAT und Mondelez setzen auf das Team um Geschäftsführerin Caroline Duetsch-Kubik und sorgten damit innerhalb kürzester Zeit für eine Vergrößerung des Teams und der Räumlichkeiten. Bereits ein halbes Jahr nach der Gründung zog die Agentur von Winterthur ins Zentrum von Zürich. Nun, anderthalb Jahre später, eröffnet der zweite Standort in Lausanne.

„Mit unserem Büro in Lausanne wollen wir näher an unserem Team in der französischen Schweiz sein. Und wir weiten gleichzeitig die Services für unseren Kunden BAT aus“, erläutert Caroline Duetsch-Kubik, Managing Partner der Vertikom Switzerland GmbH.

Das Büro in Lausanne wird Ndeye Diawara führen, die bereits seit einem Jahr zum Team der Vertikom Switzerland gehört. Sie verantwortet am neuen Standort die Leitung von aktuell 25 Active Sellern, elf Team Leadern, zehn Call Center Agents und die Koordination von über 250 Promotern. „Ndeye Diawara hat bereits als Key Accounterin für den Kunden BAT ausgezeichnete Arbeit geleistet und qualifiziert sich außerdem durch ihre Train the Trainer Ausbildung. Wir sind somit in Lausanne für die Zukunft bestens aufgestellt“, sagt Caroline Duetsch-Kubik.

 

Info: www.vertikom.ch

 

Vertikom Switzerland eröffnet mit Lausanne zweiten Standort in der Schweiz (Foto: Vertikom)

TAS inszeniert 125-jähriges Jubiläum von Schmitz Cargobull

Schmitz Cargobull feierte im September mit seinen Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten das 125-jährige Bestehen. TAS Emotional Marketing war im Rahmen einer Ausschreibung damit betraut worden, die Gäste von Schmitz Cargobull bei den Feierlichkeiten nicht nur logistisch, sondern vor allem emotional zu bewegen.

Die Agentur verwandelte an vier Tagen (9., 13., 14. und 15. September 2017) Teile des weitläufigen Werksgeländes von Schmitz Cargobull in Altenberge zu einem bunten Festivalareal für über 12.000 Besucher. Am jeweiligen Veranstaltungstag wurde den Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten ein abwechslungsreiches und informatives Programm geboten.

Ein Zeltdorf, bestehend aus einem Boulevard mit rund 25 kleinen Interaktions-, Informations- und Cateringzelten schuf am Mitarbeiter- und Familientag Festivalatmosphäre für Groß und Klein. Hier hieß es dann für alle „raus aus dem Alltag, rein in eine neue, bunte Welt“. Einen hohen Spaßfaktor garantierte das Kids-Zirkuszelt. Beim „Mitmachzirkus“ wurden Kinder selbst zu Akrobaten und Artisten. Neben Werksführungen sowie interaktiven Mitmachaktionen am Nachmittag stand das 90 x 60 Meter große und bis zu 19 Meter hohe Palastzelt im Mittelpunkt. Abends fanden dort auf der 360°Grad-Bühne eine spektakuläre Abendshow mit zahlreichen Künstlern, Reden der Eigentümer und des Vorstands sowie beste Unterhaltung mit einer Live-Band statt.

Für die Kunden standen an zwei Veranstaltungstagen fünf Zelte für Fachsymposien bereit. Dort wurden Einblicke in die Innovationen der Schmitz Cargobull Trailerwelt vermittelt, Grundlage für ausgiebige Fachgespräche und Diskussionsrunden. Die spektakuläre Abendshow im Palastzelt führte in fünf Akten durch die Epochen der Firmengeschichte von Schmitz Cargobull, mit den ersten Schritten von der Schmiede in Altenberge bis hin zum heute international aufgestellten Unternehmen. „Die Zusammenarbeit mit TAS war sehr professionell und das Ergebnis sehr überzeugend“, so Bernd Rulle, Eventmanager bei Schmitz Cargobull AG. „Wir haben zusammen eine wirklich spektakuläre Veranstaltung auf die Beine gestellt, die Mitarbeiter und unsere Kunden und Lieferanten begeisterte.“

Neben der Konzeption und Organisation der Jubiläumsveranstaltungen verantwortete TAS auch das Teilnehmer- und Travelmanagement sowie die Steuerung aller Gewerke – wie Zeltbauer, Technik, Setbau, Künstler und Catering.

 

Info: www.tas-agentur.de

 

TAS inszeniert 125-jähriges Jubiläum von Schmitz Cargobull (Fotos: TAS Emotional Marketing)

Metzler : Vater in neuer Agenturallianz „100percent“

Die Metzler : Vater group bildet ab sofort mit sechs weiteren Agenturen die strategische Allianz 100percent. Ziel der Kooperation ist es, die Spezialistenkompetenzen aus verschiedenen Disziplinen noch intensiver als bisher zu vernetzen.

Das neue Bündnis reagiert auf eine kommunikative Entwicklung, die die Gründer seit geraumer Zeit im Markt beobachten: User Journeys verlaufen immer individueller, fragmentierter und technischer – und mit ihnen auch die Kampagnen. Das führt dazu, dass der Auftritt einer Marke über die verschiedenen Kanäle an Konsistenz verliert und oft auch nicht mehr eindeutig die Touchpoints der Empfänger trifft. Die Marketingetats der Unternehmen verlieren damit an Leistungsfähigkeit. Dem will die Allianz entgegenwirken, indem sie die relevanten Spezialisten von Beginn an an einen gemeinsamen Tisch holt, immer jedoch mit einer Disziplin im strategischen Lead.

Für die Metzler: Vater group bedeutet die Allianz eine ideale Ergänzung zu ihrem eigenen Agenturnetzwerk: „Wir arbeiten ja mit unseren eigenen Leistungsbereichen ohnehin oft interdisziplinär zusammen, gerade wenn es um komplexe Aufgabenstellungen geht“, erklärt Robin A. Vater, Managing Partner bei der Metzler : Vater group und Mitgründer des neuen Bündnisses. „Mit 100percent haben wir die Möglichkeit, diese Zusammenarbeit künftig auch auf weitere Marketingbereiche auszuweiten, wenn es die Fragestellung erfordert. Das ist ein großer Vorteil für unsere Kunden, denn wir erhöhen dadurch die Effektivität und Effizienz, aber die Projekte und Kampagnen tragen weiterhin die Handschrift der Stammagentur – über alle Kanäle hinweg.“

Aus der Metzler : Vater group bringen Metzler : Vater live (Experiential) und brandroom (Architecture) ihre Kompetenzen in die Kooperation ein und arbeiten künftig mit den Agenturen Oevermann (Onlinekommunikation), Die Mediafabrik (Mediaberatung), A&B One (Public Relations), Westpress (Employer Branding), Orca Campaign (Kampagnen) und where is the beef? (Klassische Werbung) projektweise zusammen.

Alle Partner sind unabhängige, inhabergeführte Agenturen und beschäftigen insgesamt etwa 600 Mitarbeiter. Erste strategische und operative Projekte haben bereits begonnen. Zu den aktuellen Etats der Allianzpartner gehören unter anderem AOK, Bayer, die BMW Group, einige Bundesministerien, Fraport, Leifheit, Microsoft, RAG und Techem.

 

Info: www.100percent.de

 

Metzler : Vater in neuer Agenturallianz „100percent“ (Foto: Metzler : Vater)

Vitamin E bei den London International Awards doppelt ausgezeichnet

Für den Messeauftritt von Opel auf der Paris Motorshow 2016 wurde Vitamin E bei den London International Awards 2017 gleich doppelt mit Bronze ausgezeichnet. Es ist der dritte Preis, den die Hamburger Agentur innerhalb dieses Jahres für den Opel Markenauftritt in Empfang nimmt. Im April freute sich das das Team um Geschäftsführer Holk Engelbrecht über einen IF Design Award, bereits einen Monat später folgte dann mit dem silbernen ADC Nagel eine der wichtigsten Auszeichnungen in der Kommunikationsbranche. 

„Es ist immer wieder eine spannende Herausforderung mit einem so zukunftsorientierten Unternehmen wie Opel zusammenzuarbeiten und neue Wege gehen zu dürfen. Unser Team ist von Anfang an mit großer Begeisterung dabei. Gemeinsam haben wir bewiesen, dass Mut sich auszahlt – auf Kunden- und auf Agenturseite“, sagt Holk Engelbrecht. „Diese internationale Auszeichnung ist eine tolle Bestätigung für unsere Arbeit und eine große Motivation für alle Projekte, die uns im kommenden Jahr erwarten.“

Für die Inszenierung des über 2.000 m2 großen Standes wurde eine moderne Interpretation des Scherenschnitttheaters entwickelt. Unter Leitung des Kreativ-Verantwortlichen Fabian Tank konzipierte das Team einen Auftritt, der den Mut Marke, neue Wege zu gehen zum Ausdruck bringen sollte. „Das Kommunikationskonzept stand ganz im Zeichen der Weltpremiere des reichweitenstärksten Elektroautos Ampera-e, das gleichzeitig für den Beginn einer neuen Ära steht“, so Fabian Tank. „Wir haben bewusst auf die üblichen großflächigen Videowände verzichtet und ein einzigartiges Erlebnis konzipiert, das alle Besucher dazu einlud die Opel Produktwelt auf eine ganz außergewöhnliche Art zu erleben.“

 

Info: www.vitamin-e.com

 

Opel auf der Paris Motorshow 2016 (Fotos: Vertikom)