Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Christian Göke ist neuer Vorstandssprecher der GDG

Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin, ist neuer Vorstandssprecher der Gemeinschaft Deutscher Großmessen (GDG). Er wurde auf der Mitgliedsversammlung in Frankfurt einstimmig gewählt und übernimmt damit die Aufgabe von Dr. Roland Fleck, CEO der NürnbergMesse Group, der dieses Amt seit dem 1. Januar 2016 innehatte. Dr. Roland Fleck: „Ich freue mich, dass Dr. Christian Göke zum Vorstandssprecher gewählt wurde. Damit haben wir als Messegesellschaften weiterhin eine starke Stimme, die unsere Interessen gegenüber Politik und Medien vertritt.“

„Ich danke Dr. Roland Fleck für seinen Einsatz in den vergangenen zwei Jahren für den Messestandort Deutschland“, sagt Dr. Göke. „Die Arbeit des GDG ist vor dem Hintergrund der sich ändernden technologischen, globalen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sehr wichtig. Wir arbeiten gemeinsam daran, dass die Messewirtschaft zukunftsfähig bleibt und Deutschland damit seinen Status als führendes Land für internationale Messen erhält“, so Dr. Göke. „Für Themen wie die Digitalisierung, die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und den Ausbau des internationalen Geschäfts benötigt die deutsche Messewirtschaft dabei natürlich auch politischen Rückhalt.“

Dr. Christian Göke ist seit dem Jahr 2000 Mitglied der Geschäftsführung bei der Messe Berlin und seit dem 1. Juli 2013 Vorsitzender der Geschäftsführung.

Die Gemeinschaft Deutscher Großmessen (GDG) wurde im Oktober 2002 von den führenden deutschen Messegesellschaften gegründet und vertritt gemeinsame Interessen des Messeplatzes Deutschland in der Öffentlichkeit. In der GDG sind die sieben großen deutschen Messegesellschaften Messe Berlin, Deutsche Messe AG (Hannover), Messe Frankfurt, Koelnmesse, Messe Düsseldorf, Messe München und die NürnbergMesse zusammengeschlossen. In der Gesamtbetrachtung erwirtschaften die GDG-Mitgliedsunternehmen einen Jahresumsatz von deutlich mehr als 2,5 Milliarden Euro.

 

Info: www.messe-berlin.de