Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

MCH Group übernimmt den Sammler-Event „Masterpiece London“

Die MCH Group erweitert ihr internationales Messeportfolio. Zum 30. November hat sie 67,5 Prozent der Aktien der Masterpiece London Ltd übernommen, der Veranstalterin des gleichnamigen Sammler-Events, der jeweils im Sommer im „Royal Hospital Chelsea“ in London stattfindet. Die restlichen 32,5 Prozent der Aktien werden von bisherigen Aktionären gehalten.

Masterpiece London Ltd ist 2008 gegründet worden, die erste Messe fand 2010 statt. Dort präsentieren 150 Galerien und Spezialisten neuen und etablierten Sammlern Kunstobjekte aus allen wichtigen Marktsegmenten – antike und zeitgenössische Kunst, seltene Bücher und Fotografien, Designstücke und Antiquitäten, Schmuck und Keramik.

Das zehnköpfige Team der Veranstaltung steht unter der Leitung von Lucie Kitchener. Sie kam im Januar 2017 zu Masterpiece London, nachdem sie verschiedene leitende Funktionen im Luxusgütersegment ausgeübt hatte. Sie wird als Managing Director für die neue Business Unit innerhalb der MCH Group verantwortlich sein.

Mit der Integration der Masterpiece London will die MCH Group ihre Position in den wichtigsten globalen Sammler-Märkten weiter ausbauen. Masterpiece London präsentiert bedeutende Kunstobjekte von der Antike bis zur Gegenwart und ergänzt mit ihrem branchenübergreifenden Fokus das Sammler-Event-Portfolio der MCH Group mit der Art Basel (in Basel, Miami Beach und Hong Kong) und den Design & Regional Art Fairs sowie der neu lancierten Grand Basel im Automobilbereich, die 2018 in Basel ihre Premiere haben wird. Masterpiece London und Grand Basel sollen in den nächsten Jahren zusätzlich an weiteren Standorten in den USA, in Asien und im Mittleren Osten durchgeführt werden.

 

Info: www.mch-group.com