Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Neues ISPO-Format für das digitale Sport Business

ISPO launcht ein neues Format für die digitale Zukunft des Sport Business. Der Startschuss fällt auf der ISPO Munich vom 28. bis 31. Januar 2018: In Halle A4 erfahren Besucher im Rahmen von „Digitize by ISPO Academy“ in Vorträgen, Seminaren und Foren alles über digitale Konzepte, Technologien und Marktpotenziale. Ab dem Sommer 2018 präsentiert sich die Plattform dann im großen Format und findet als Konferenz mit begleitender Ausstellung statt.

Interessierte lernen auf mehr als 1.000 Quadratmetern Innovationen kennen und können in interaktiven Foren erste digitale Erfahrungen rund um das Sports Business sammeln. Für neue Impulse sorgen außerdem Podiumsdiskussionen und Vorträge sowie der „Digital Readiness Check“: Hier können Teilnehmer testen, wie fit ihr Business für die Zukunft ist. Dieser ist bereits ab Mitte Dezember auf ISPO.com verfügbar. Auch für eine angenehme Atmosphäre ist gesorgt: Eine Networking Lounge bietet Gelegenheit zu Gesprächen und Vernetzung. „ISPO schafft mit seinem Portfolio, darunter die ISPO Munich sowie die digitalen Services wie ISPO Open Innovation oder ISPO.com, ein einmaliges Angebot für Fachhändler und Marken. So können sie mit Partnern und Kunden über das ganze Jahr hinweg in Kontakt bleiben, Trends diskutieren und sich weiterbilden“, erläutert Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München. „Unser neues Format ist der nächste logische Schritt. Denn digitale Produkte müssen nicht nur vorgestellt, sondern erlebbar gemacht werden. Um sich in diesem anspruchsvollen Umfeld zu positionieren, heißt es smarte Kommunikation, e-Commerce und digitales Markenerlebnis optimal zu kombinieren.“

Nach der ISPO Munich soll das Konzept weiterentwickelt und zu einer Konferenz mit begleitender Ausstellung ausgebaut werden. Eine Termin für den im Sommer startende und jährlich stattfindende Summit wird noch bekanntgegeben.

 

Info: www.messe-muenchen.de