Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Messe Frankfurt verzeichnet mehr Tagungen und Kongressen aus Asien

„Das vergangene Jahr zeigte, dass die Maßnahmen im asiatischen Raum, die wir gemeinsam mit dem German Convention Bureau und dem Frankfurt Convention Bureau aufgesetzt haben, funktionieren“ sagt Johann Thoma, seit 2016 Bereichsleiter Guest Events der Messe Frankfurt. War es im Jahr 2015 lediglich ein asiatischer Veranstalter, konnten im Jahr 2016 gleich neun Veranstaltungen mit asiatischem Hintergrund begrüßt werden. Sie kamen aus China, Korea und Thailand.

Im Jahr 2016 betreute Congress Frankfurt insgesamt 163 Veranstaltungen in den Räumlichkeiten auf dem Messegelände und im Kap Europa.

Zu den Veranstaltungen im Jahr 2016 zählten große, internationale Kongresse wie die 49. Jahrestagung der Asian Development Bank (ADB) im Mai mit 4.000 Teilnehmern und die 80. Generalversammlung der International Electrotechnical Commission (IEC) im Oktober mit 3.500 Teilnehmern aus über 80 Nationen.

Darüber hinaus waren neun wissenschaftliche Fachgesellschaften im Congress Center, Forum und Kap Europa zu Gast, die deutschen Gesellschaften für Gynäkologie & Geburtshilfe, Palliativmedizin, Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin, Neurochirurgie, Kardiologie- Herz- und Kreislaufforschung, Rheumatologie, Handchirurgie, Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde sowie die deutsche Schmerzgesellschaft. Alle medizinischen Veranstaltungen brachten zusammen 22.000 Teilnehmer in die Stadt.

Das Jahr 2017 begann für Congress Frankfurt mit einem internationalen Branchenhighlight, der Jahrestagung des AC Forums (Associations & Conference Forum) vom 19. bis 21. Januar. Das Potential von Europas einzigem Zusammenschluss für wissenschaftliche Verbände, die ihre regelmäßigen Kongresse selbst organisieren, umfasst an die 100 Veranstaltungen. Zum größten Teil handelt es sich dabei um große und teilnehmerstarke medizinische Kongresse. Die Mitglieder des AC Forums, vorrangig Geschäftsführer und Konferenzmanager, treffen sich einmal im Jahr zum Erfahrungsaustausch.

Der 106. Deutsche Bibliothekartag vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2017 zu dem mehr als 3.000 Besucher erwartet werden und der im Congress Center, in der angrenzenden Halle 5.1. und im Forum stattfindet, ist ein weiterer Höhepunkt im Veranstaltungskalender.

Es folgt vom 14. bis 17. Juni die 25. Jahrestagung der European Association of Endoscopic Surgery (EAES) ebenfalls im Congress Center. Weitere wissenschaftliche Fachgesellschaften wie die Gastroenterologie, die Urologie, die Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin, werden gleichermaßen in den Locations der Messe Frankfurt erwartet.

Info: www.messefrenkfurt.com

Kap Europa (Foto: Messe Frankfurt Venue GmbH/ Pietro Sutera)